Allgemeine Informationen

 

Hier finden Sie eine Übersicht über verschiedene allgemeine Themen, die zwischen den einzelnen Trägern abgestimmt wurden. Abweichende Regelungen sind nachstehend benannt und können auf der jeweiligen Homepage des Trägers nachvollzogen werden.

Haben Sie noch weitere Fragen? Dann können Sie sich gerne an uns wenden:

 

Städtische Kindertageseinrichtungen:
Frau Andrea Zeller, Telefon: 07391 503243, E-Mail: a.zeller@ehingen.de

Katholische Kindertageseinrichtungen:
Herr Achim Scheffold, Telefon: 07391 5002812, E-Mail:
ehingen@kvz.drs.de

 

Evangelische Kindertageseinrichtung:
Frau Beate Kächele, Telefon: 07391 2615, E-Mail: evang.kiga-regenbogenhaus@t-online.de.de

 


Entgelte

Die Entgelte für die Betreuung in den Kindertageseinrichtungen beruhen auf den landesweiten Empfehlungen der kommunalen Spitzenverbände und der Kirchen. Dieser Empfehlung liegt eine Staffelung der Elternbeiträge nach Zahl der Kinder unter 18 Jahren in der Familie zugrunde. Ziel ist es, Familien mit mehreren Kindern besonders zu entlasten. Ergänzt wird dies durch das familienfreundliche Ehinger Modell. Dieses Modell sieht vor, dass das Benutzungsentgelt nur für ein Kind zu bezahlen ist (jeweils für das Kind mit dem höchsten Betreuungsaufwand getrennt nach Kleinkind und Kindergartenbetreuung) auch wenn mehrere Kinder der Familie gleichzeitig die Betreuungsangebote besuchen. Die Benutzungsentgelte sind zwischen den Trägern in der Stadt abgestimmt. Eine Übersicht über die Entgelte entsprechend der verschiedenen Betreuungsformen befindet sich auf der Homepage der Stadt Ehingen unter folgendem Link: https://www.ehingen.de/kultur-bildung/bildung/kinderbetreuung/entgelte-fuer-die-betreuung/.



 

Grundsätze zur Aufnahme von Kindern

 

Die Kindertageseinrichtungen der Stadt Ehingen nehmen grundsätzlich Kinder auf, die ihren Hauptwohnsitz in Ehingen haben. Auswärtige Kinder können nur dann aufgenommen werden, wenn hierfür freie Kapazitäten zur Verfügung stehen. Hierbei werden ausschließlich Anmeldungen berücksichtigt, bei denen mindestens ein Personensorgeberechtigter in Ehingen arbeitet. Informationen zum eigentlichen Anmeldeverfahren sowie den Anmeldefristen erhalten Sie bei der Zentralen Anmeldestelle



Nutzungsordnung

 

Das Verhältnis zwischen der Kindertageseinrichtung und den Personensorgeberechtigten wird über eine sogenannte Benutzungsordnung geregelt. Diese ist Grundlage für die verschiedenen Betreuungsangebote. Die Regelungen sind auf den jeweiligen Träger zugeschnitten, unterscheiden sich jedoch nur unwesentlich, da eine inhaltliche Abstimmung und eine gemeinsame Vorgehensweise vereinbart wurden. Die Nutzungsordnungen der jeweiligen Träger finden Sie unter nachfolgendem Link:

Benutzungsordnung städtische Kindertageseinrichtungen

Benutzungsordnung katholische Kindertageseinrichtungen

 

 



Ferienbetreuung

 

Informationen zu den Ferienbetreuungsangeboten unserer Kindertagesstätten erhalten Sie hier: https://www.ehingen.de/kultur-bildung/bildung/kinderbetreuung/ferienbetreuung/.



Betreuungsformen und Betreuungszeiten

 

Die Eltern können grundsätzlich zwischen verschiedenen Betreuungsformen und Betreuungszeiten wählen. Hierbei ist zu beachten, dass nicht in jeder Einrichtung sämtliche Formen bzw. Zeiten angeboten werden können.

 

Eine Übersicht über die grundlegenden Betreuungsmodelle in der Stadt Ehingen finden Sie auf der Homepage der Stadt unter folgendem Link: https://www.ehingen.de/kultur-bildung/bildung/kinderbetreuung/betreuungsformen-und-zeiten/.

 

Die grundlegenden Modelle einschließlich der jeweiligen Betreuungszeit pro Woche gelten für alle Träger, wobei die konkreten Öffnungszeitmodelle sich unterscheiden können. Nähere Informationen erhalten Sie hierzu auch auf der Homepage der jeweiligen Kindertageseinrichtung.